An der ungarischen Grenze

© Mario Lang

Politik Ausland
11/09/2019

Entlang des Eisernen Vorhangs: 10.000 Kilometer mit dem Faltrad

Der Wiener Fotograf Mario Lang reiste auf dem Iron Curtain Trail quer durch Europa. Grenzen gibt es noch immer.

von Uwe Mauch

Mehr als die Hälfte: Bei unserem Zusammentreffen im Grenzort Gmünd im Waldviertel hat er knapp 7.000 seiner 10.000 Kilometer abgespult. Gestartet war der Wiener Fotograf Mario Lang ganz oben, im norwegischen Grense Jakobselv an der Barentssee. Ankommen sollte er ganz unten, im bulgarischen Tsarevo am Schwarzen Meer.

Dazwischen liegen insgesamt 117 Reisetage entlang der heute noch imposanten Grenze zwischen den ehemaligen geopolitischen Blöcken, zwischen West und Ost. Der Ehrlichkeit halber muss man hinzufügen: Mario Lang hat seine Grenzerfahrungen nicht in einem durch gesammelt, sondern in vier zeitlich getrennten Etappen.