© APA/GEORG HOCHMUTH

Podcasts nurinwien
07/27/2020

Der Parteien-Check im Podcast: Warum kommen die Neos nicht vom Fleck?

Die Neos schließen eine Koalition mit der ÖVP bei der Wien-Wahl im Herbst aus. Warum? Und was muss man über den Spitzenkandidaten Christoph Wiederkehr wissen? Das beantworten wir in der aktuellen Folge von "Nur in Wien".

Genau 76 Tage sind es noch bis zur Wien-Wahl. Wir widmen uns in den kommenden Wochen im Podcast den Parteien, die am 11.Oktober in Wien antreten. 

Den Anfang machen heute die Neos, die am Wochenende ihren Spitzenkandidaten Christoph Wiederkehr und ihre Landesliste präsentiert haben. 

Große Überraschungen blieben dabei aus, Kultursprecher Thomas Weber wird sein Mandat jedoch aller Voraussicht nach abgeben müssen - er landete auf Platz 8 der pinken Liste.

Neues Gesicht

Seinen Platz könnte die Architektin und Klubvorsitzende der Neos Leopoldstadt, Selma Аrapović, einnehmen. Sie eroberte hinter den Gemeinderäten Bettina Emmerling, Stefan Gara und Markus Ornig den fünften Landeslistenplatz.

Wenn Ihnen all diese Namen nichts sagen, sind Sie nicht alleine - selbst Landessprecher Wiederkehr kennen viele Wiener nicht. Das könnte im Wahlkampf noch ein Problem werden.

Wiederkehr selbst sieht das jedoch wie seine Vorgängerin und aktuelle Parteivorsitzende, Beate Meinl-Reisinger, nicht dramatisch. Und in einem Punkt haben die beiden pinken Spitzen Recht: Der Wahlkampf kommt erst - und damit auch die Gelegenheit für Wiederkehr, seine Bekanntheit bis zum 11. Oktober noch zu steigern.

Was muss man nun über den Spitzenkandidat wissen? Wo kann man die Neos verorten? Und warum schließt Wiederkehr eine Koalition mit der ÖVP aus? Das beantworten wir in der neuen Folge von "Nur in Wien".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.