Tablets im Schulunterricht

© APA/dpa/Uli Deck / Uli Deck

Podcast
09/01/2021

Wie teuer wird der Schulstart?

Für ein Schuljahr müssen Eltern tief in die Tasche greifen. Auch in einer öffentlichen Schule. Was das für Bildung und Gesellschaft bedeutet.

von Karoline Krause-Sandner

Am kommenden Montag beginnt in Ostösterreich wieder die Schule. Nach einem von Corona geprägten Schuljahr 20/21 und den vielerorts schaumgebremsten Sommerferien gehen die Schultore wieder auf. Aber neben der Diskussion über Covid-Regeln, Maskenpflicht, Luftfilter und 3-G-Regeln gibt es noch etwas, das bei vielen Familien heuer ganz besonders für Kopfzerbrechen sorgt: Das Geld.

Mehr als Tausend Euro kostet ein Schuljahr pro Kind. Doch gerade in der durch Corona gebremsten Wirtschaftslage müssen viele Familien noch mehr aufs Geld schauen als ohnehin schon. Bildungsexpertin Elke Larcher von der Arbeiterkammer erklärt im KURIER daily Podcast, was die hohen Nebenkosten der Schule für die Bildungschancen der Kinder in Österreich bedeutet.

Helft bitte mit, dass wir diesen Podcast und andere KURIER-Podcasts noch besser machen. Alle Infos auf www.kurier.at/podcastumfrage.

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify, FYEO oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.