© EPA/MICHAIL KLIMENTYEV/SPUTNIK/KREMLIN / POOL

Podcast
01/22/2021

Nawalny: Wie gefährlich kann er für Putin werden?

Muss sich der russische Präsident wirklich vor dem Dissidenten fürchten oder ist das nur der Wunschtraum von EU-Politikern die Putins Macht beschnitten sehen wollen?

von Elias Natmessnig

Kaum gesund ist Alexej Nawalny nach Russland zurückgekehrt und dort gleich einmal im Gefängnis gelandet. Doch warum hat der russische Präsident Vladimir Putin so viel Angst vor einem Mann, der noch vor wenigen Jahren völlig unbekannt war? Morgen Samstag soll landesweit für Nawalny demonstriert werden, es werden weitere Zusammenstöße und Verhaftungen erwartet.

Und nur weil er jetzt im Gefängnis sitzt, heißt das noch lange nicht, das Nawalny aufgibt. In einem fast zweistündigen Video wirft Nawalny Putin so ziemlich alles an den Kopf, was er finden konnte. Das Video wurde noch in Deutschland produziert. Darin greift er nun den Präsidenten persönlich an, zeigt eine riesige Prunkanlage am Schwarzen Meer - angeblich "Putins Palast".

Kann Nawalny Putin wirklich gefährlich werden oder ist das nur der Wunschtraum von EU-Politikern die Putins Macht beschnitten sehen wollen? Moderator Elias Natmessnig hat dazu den Russland-Experten Gerhard Mangott von der Uni Innsbruck interviewt.

Gleich reinhören:

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify FYEO oder Google Podcasts und  hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/daily

 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.