© APA/AFP/SYLVAIN THOMAS

Meinung
07/16/2021

Discos und Festivals: Die Jungen kommen wieder zum Handkuss

Niemand sollte sich wundern, wenn die Jungen sich gefrotzelt vorkommen.

von Georg Leyrer

Ein Fußballspiel, so hieß es zumindest vor der EM, dauert 90 Minuten und am Ende gewinnen die Deutschen. Die Pandemie ist nicht ganz unähnlich gestrickt: Die dauert bereits 16 Monate, und am Ende bleibt als Problem immer das über, was junge Leute gerne machen.

Die sind jetzt wieder als Erste zum Handkuss gekommen: Die Schließdebatte rund um Discos und Rockkonzerte nahm jenen Schwung auf, den man aus der Pandemiechoreografie schon zur Genüge kennt. Zuerst mahnen da die Experten, und die Politik folgt dort, wo es keinen großen Widerstand gibt, auf dem Fuße.

Ergebnis: Das Frequency Festival in St. Pölten darf nicht stattfinden. Und der Clubbesuch ist jetzt nur noch für doppelt Geimpfte und PCR-Getestete möglich. 

Aber im Handel Masken ab? Reisen durch ganz Europa? Der zweite Schulneustart ohne tief greifende Schutzmaßnahmen? Kein Problem. Dass junge Menschen feiern, kann man hingegen recht gefahrlos als pandemische Gefahrenquelle mit Handlungsbedarf ausweisen.

Hier sind die Infektionszahlen plötzlich wieder die harte Währung, obwohl sich die Bundesregierungsrhetorik gerade auf schwere Verläufe und Hospitalisierung dreht.

Beides steigt bei den Jungen überproportional, u. a. weil man sie als letzte impft(e), und das später als angekündigt.

Und nein, Festivals und Clubs sind nicht ungefährlich.

Dennoch darf sich niemand wundern, wenn sich junge Menschen von Maßnahmen zu ihren Ungunsten zunehmend gefrotzelt vorkommen.

leyrer.jpg
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.