√ľber den Zinsentscheid

Ist die EZB mit ihren Latein am Ende?

von Hermann Sileitsch-Parzer

09/04/2014, 02:21 PM

Ist die EZB mit ihren Latein am Ende?

Hermann Sileitsch-Parzer | √ľber den Zinsentscheid

Mit der neuerlichen Leitzinssenkung auf 0,05 Prozent hat es die Europ√§ische Zentralbank geschafft, alle Beobachter zu verbl√ľffen. Ob die Wirkung positiv sein wird, ist aber fraglich. Auf den ersten Blick sieht das stark nach einer Panikreaktion angesichts der bedrohlich tief gesunkenen Inflationsrate aus. Denn die bisherigen Zinssenkungen der EZB hatten am Verlauf der Preiskurve in Richtung Deflation aber auch gar nichts ver√§ndert. Das Problem ist, dass die Konjunktur in Europa am Boden liegt. Das neue Rekordtief wird daran wenig √§ndern: ‚ÄěAn den Zinsen liegt es nicht mehr, dass die Wirtschaft nicht in Gang kommt‚Äú, sagt Raiffeisen-Analyst Valentin Hofst√§tter.

Das letzte, was die Eurozone in dieser prek√§ren Lage aber brauchen kann ist eine EZB, die ein Bild der Hilfslosigkeit abgibt. Dass die EZB so kurz nach Juli schon wieder die Zinsen senkt, erweckt den Eindruck, als w√§ren die Notenbanker mit ihrem Latein fast am Ende. Immerhin konnte Draghi als Neuigkeit in Aussicht stellen, dass die EZB ab Oktober den Banken Kreditb√ľndel - so genannte forderungsbesicherte Wertpapiere (Asset backed securities) - abkauft. Das wurde seit Monaten vorbereitet und sollte helfen, die Kreditvergabe anzukurbeln. Ob das den gro√üen Umschwung bringt?

Sonst ist die EZB mit ihren M√∂glichkeiten praktisch durch. Die Zinsen haben laut Draghi den absoluten Tiefpunkt erreicht. Das letzte Instrument, das bleibt, w√§re der gro√üfl√§chige Ankauf von Wertpapieren und Staatsanleihen, das sogenannte "Quantitative Easing". Diese Ma√ünahme ist aber heftig umstritten und w√ľrde die Zentralbank politisch vor eine Zerrei√üprobe stellen.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Ist die EZB mit ihren Latein am Ende? | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat