über die Vielfalt der Bierwelt.
10/15/2016

Der Biervergleich

von Marco Weise

Manche Biere riechen auch nach Schweiß.

Marco Weise | über die Vielfalt der Bierwelt.

Mindestens die halbe Bierwelt ist in diesem Raum vereint. Bierliebhaber sprechen von einem Paradies, von einem Ort, an dem sie gerne leben möchten. Für immer. Die Rede ist vom BeerLovers in der Gumpendorfer Straße, einem Shop, der auf 420 Quadratmetern über tausend Biere aus aller Welt verkauft. Dort gibt es auch Verkostungen, die den Gaumen die internationale Biervielfalt lehren. Wer also der Meinung ist, dass sein Bier immer gleich schmecken muss, also so, wie man es halt in den österreichischen Gaststuben serviert bekommt, sollte sich besser heute als morgen für einen Workshop anmelden, um seinen Horizont zu erweitern. Herrlich etwa, wenn man den Unterschied zwischen einem Red Ale und einem India Pale Ale schmeckt, Biere aus den USA und UK vergleicht, über Besonderheiten wie die Spontangärung in Belgien spricht, und zum Abschluss ein Gläschen Barley Wine trinkt – Sie werden es nicht glauben, dieses Bier mundet wie eine Beerenauslese. Es gibt dann auch noch ein Stout und Porter, die nach Kaffee, Speck oder Gorgonzola schmecken. Manche Biere riechen auch nach Schweiß. Das brauch’ ich weniger. Das habe ich in der U6 ohnehin den ganzen Sommer über in der Nase.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.