über die Pratersauna-Eröffnung und die Membercard
04/29/2016

Wer bietet mehr?

Im Prater wird wieder sauniert. Für eine Membercard werden dann schon mal 700 Euro geboten.

von Marco Weise

Das Wiener Partyvolk bekommt die Pratersauna zurück - neu und anders

Marco Weise | über die Pratersauna-Eröffnung und die Membercard

Das Wiener Partyvolk bekommt die Pratersauna zurück. Bis auf den Namen, die topografischen Gegebenheiten, ein paar Grasbüscheln im Garten und tragende Betonwände soll alles anders, alles neu werden. Kollegin Anna-Maria Bauer berichtete mir nach ihrem Vorab-Besuch (Dienstag) aber noch nichts von einer glamourösen Innenarchitektur, von schicken Cocktailbars und feinstem Sound auf der Tanzfläche, sondern von Staub, Chaos und hektischen Bauarbeiten. Aber bis zur Eröffnung heute Abend wird alles fertig sein, versichert der Betreiber Martin Ho. Und wer den Szenegastronomen kennt, weiß, dass er dafür alle Register ziehen wird. Mit dem neuen Pächter gibt es auch eine neue Preisgestaltung. Im Detail bedeutet das Folgendes: Der Eintritt kostet – so wie es jetzt aussieht – maximal zehn Euro. Die Halbe Bier gibt’s um 3,90 Euro. Türpolitik wurde noch keine ausgegeben. Unter 18 kommt man aber nicht rein, was einen Gewinner der auf 500 Stück limitierten Membercards (= Jahreskarte für zwei Personen) dazu veranlasst hat, seine Karte via eBay zu versteigern, um sein Taschengeld aufzubessern. Aktuelles Angebot: 711 Euro. Wer bietet mehr?

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.