ĂĽber sinnerfassendes Denken

Sinnerfassend denken?

von Guido Tartarotti

12/10/2013, 06:00 AM

Die österreichische Diskussionskultur schwankt zwischen Konsensschmusen und Geifern

Guido Tartarotti | ĂĽber sinnerfassendes Denken

Eine Million Österreicher kann nicht sinnerfassend lesen. Schlimmer noch: Es gibt einige, die können offensichtlich nicht einmal sinnerfassend denken.

Da ist zum Beispiel der Bürgermeister, der erklärt, Journalisten gehören „aufgehängt wie die Juden“. Um dann, nachdem er die Menschenwürde beleidigt hat, auch noch die Intelligenz zu beleidigen, indem er zu der infantilen Ausrede greift, er habe gesagt „zitieren aus dem Duden“. Was soll man aus dem Duden zitieren? „Infantil: kindlich“?

Und da ist zum Beispiel der Geschichte(!)-Lehrer, der schreibt, profil-Redakteurinnen gehören „sterilisiert“, die Redaktion „angezündet und eingeäschert“. Wie armselig muss man sich fühlen, um so etwas öffentlich zu sagen?

Jeder muss sich Kritik stellen (auch Journalisten und Lehrer). Aber zivilisatorische Grundregeln – bildhaft gesagt: die unfallfreie Handhabung von Messer und Gabel – muss Voraussetzung sein. Wieder zeigt sich: Die österreichische Diskussionskultur schwankt zwischen Konsensschmusen und Geifern. Dazwischen gibt es wenig.

Wir wĂĽrden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂĽr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Sinnerfassend denken? | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat