Sehr glücklich oder glücklich

62 Prozent der Österreicher sind sehr glücklich oder glücklich

Birgit Braunrath | über die Zufriedenheit der Österreicher im europäischen Vergleich

So, zuerst die gute Nachricht. Und dann die noch bessere: Es folgt heute keine schlechte.

Alles gut im Land ÖsterreichDonnerstagfrüh wurde das überraschend aufgedeckt. In einer internationalen Gallup-Studie mit fast 54.000 Teilnehmern lagen die Österreicher bei der Frage, ob sie glücklich sind, deutlich über dem gesamteuropäischen Schnitt. In Europa sind nur die Niederländer glücklicher.

Konkret heißt das: 62 Prozent der (gegen Ende 2017) befragten Österreicher gaben an, dass sie „sehr glücklich“ oder „glücklich“ sind. Der europäische Schnitt lag bei 55 Prozent.

Und nein, das ist nicht überraschend im Land der Jammerer, Teufel-an-die-Wand-Maler und Rudelraunzer. Es beweist nur, dass gemeinschaftliches Raunzen ein wichtiges Regulativ für Ausgeglichenheit ist. Wer raunzt, gibt nach außen ab, was er innen nicht brauchen kann. Wer gemeinsam raunzt, fühlt sich verstanden und aufgehoben. Raunzen macht glücklich.

Die gute Nachricht lautet: Den Österreicherinnen und Österreichern geht es gut. Punkt. Kein Aber.

( kurier.at ) Erstellt am 12.01.2018