Meinung | Kolumnen | Ohrwaschl
25.04.2017

Raupe Nimmersatt

Und alles wird doch noch gut?

Guido Tartarotti | über Raupen und "Gates".

Der Aufregungsdurchlauferhitzer der sozialen Netzwerke läuft im Überdruckbereich, und als Medienkonsument weiß man gar nicht mehr, wofür man sich zuerst NICHT interessieren soll: Die Aufregung um österliche Unterhosen und einen Sprung in der Schüssel (Baumgartnerhöhegate)? Um einen Radiosender, der Brust-OPs verlost (Plastikbusengate)? Um das Alter der Frau eines Präsidentschaftskandidaten (Wengehtswasangate)? Um ORF-interne Attacken auf einen erfolgreichen Nachrichtenmann (Technikvizedirektorgate)? Um ein abgeschriebenes Posting (Erdoğananhängerschleichtseuchplagiatsgate)?

(Interessanterweise hat sich gar niemand darüber aufgeregt, dass der ORF einen Erotikfilm, und zwar einen jämmerlich schlechten, im Sonntag-Hauptabendprogramm zeigte. Kein Fiftyshadesofpopoklatschgate ...)

Folgende Meldung stimmt zuversichtlich: Forscher entdeckten eine Raupe, die Plastikmüll frisst. Jetzt müssen wir nur noch eine Raupe finden, die Appetit auf Schwachsinnsmüll hat, und alles wird doch noch gut.

Guido Tartarottis neues Kabarettprogramm "Selbstbetrug für Fortgeschrittene" läuft am 28. April im Wilheringerhof, Klosterneuburg, am 6. Mai im Kulturcentrum Wimpassing, am 23. Mai im Theater am Alsergrund, am 31. Mai in der Kulisse Wien und am 8. Juni im Casino Baden.