Schamoffensive

Schlüpf in die "Seht her, ich bin einer von euch"-Rolle!

Birgit Braunrath | über politische "Schamoffensiven"

Wenn dir das Lächeln gefriert: Lache, scherze! Tu so, als wärst du nahbar! Genier dich nicht! Schlüpf in die "Seht her, ich bin einer von euch"-Rolle!

Barack Obama spielt sie gerade virtuos. Er geht in Manhattan medienwirksam in Pullis und Trainingsjacke für Töchter und Ehefrau shoppen. Lässt sich von seiner Frau zum Jogger in Anzug und Krawatte machen. Setzt sich in die dümmstmögliche Talkshow und beantwortet Fragen wie diese: "2012 haben Sie einen Truthahn begnadigt. Was planen Sie für 2014?", um seine Health-Care-Reform zu bewerben. Schickt dem Premier vom Nachbarland nach einer verlorenen Wette zwei Kisten Bier über die Grenze ...

Apropos Bier: Charmeoffensive? Das können die Österreicher besser. Kanzler und Vizekanzler ließen sich gestern vor 200 geladenen Gästen vom Moderator fragen, wie es um ihre gemeinsamen Biertrinkaktivitäten stehe. Brennende Frage an die Regierungsspitze. Demnächst vielleicht sogar in "Willkommen Österreich". Die angebrachte Schamoffensive lässt inzwischen auf sich warten.

Erstellt am 13.03.2014