├╝ber die "wichtigsten Nebensachen"
04/13/2014

Ausgewogene Nebensache

von Andreas Schwarz

Wenn sportliche Gro├čereignisse anstehen, ist immer auch Sex ein Thema.

Andreas Schwarz | ├╝ber die "wichtigsten Nebensachen"

Das gefl├╝gelte Wort von der "wichtigsten Nebensache der Welt" wird, wenn man auf Google nachklickt, ausschlie├člich f├╝r zwei Zeitvertreibe verwendet: f├╝r Fu├čball und f├╝r Sex. Vielleicht ist das ja der Grund, warum immer dann, wenn sportliche Gro├čereignisse wie eine Fu├čball-WM anstehen, auch Sex ein Thema ist: Die Medien zeigen die knackigsten Spieler, die h├╝bschesten Spielerfrauen und stellen die Frage, ob die Kicker vor einem entscheidenden Match ...

Brasiliens Teamchef Scolari hat zwei Monate vor der Heim-WM die Frage aller Fragen schon beantwortet: "Wenn der Sex normal und ausgewogen ist, bin ich einverstanden." Aber: "Keine Akrobatik", bitte!

Gott sei Dank wissen wirÔÇÖs jetzt. Und Gott sei Dank stellt niemand die Frage, wie ausgewogen es Abgeordnete vor einer Nationalratssitzung, Diskutanten vor "Im Zentrum" oder Dancing-Stars vor ihrem Gehopse halten. Die eigentliche Frage ist ohnehin die: Wer, um alles in der Welt, hat Fu├čball und Sex zur Nebensache erkl├Ąrt?

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.