Ohrwaschl
10/28/2016

Niemals

von Guido Tartarotti

Als Hundebesitzer darf man ja öfter Fragen beantworten. Nein, das ist kein Silbermops, sondern eine französische Bulldogge. Nein, nicht teuer, sondern aus dem Tierschutzhaus. Nein, sie ist kein Baby, sondern schon vier Jahre alt, sie wird nicht größer, möglicherweise aber noch weniger verspielt. Am liebsten Trockenfutter, aber, falls verfügbar, auch Soletti, Klopapier und Zahnbürsten.

(Der Hund wird auch viel gefragt, antwortet aber nie. Dabei käme er mit einem Antwortsatz aus: „Nichts ist mit mir, ich weiß nicht, wo er denn ist, ja, ich bin ein Braver, krieg ich jetzt endlich den Keks?“)

Mit einer Hündin einer begehrten Rasse hört man nicht selten auch die Frage: „Verkaufen Sie die? Warum nicht, ich zahle gut, nennen Sie Ihren Preis!“ Solche Gespräche lassen sich stets mit dem Hinweis beenden: Sie ist aber kastriert ...
Weihnachten kommt. Welpen aus katastrophalen Zuchtbedingungen, wo die Hundemütter nur noch lebende Wurfmaschinen sind, sind wieder das große Geschäft. Kaufen Sie keine „Kofferraum-Welpen“. Niemals.

Guido Tartarottis neues Kabarettprogramm "Selbstbetrug für Fortgeschrittene" ist am 18. November und 20. Dezember m Theater am Alsergrund zu sehen, am 28. Oktober im Kellertheater Klosterneuburg und am 3. November in der Stadtgalerie Mödling.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.