Über die verrücktesten Hotels der Welt.
11/03/2014

Hotels und Koffer

von Guido Tartarotti

Aber vermutlich ist das nur ein Gerücht.

Guido Tartarotti | Über die verrücktesten Hotels der Welt.

Wer möchte, kann dem Philosophen Diogenes nacheifern und in einem Fass hausen: Ein Hotel in Deutschland bietet Übernachtungen in zum Zimmer umgebauten Weinfass an. Es gibt außerdem Kirchen-Hotels, Gefängnis-Hotels, Baumhaus-Hotels, Staubsaugerfabrik-Hotels, Krimi-Hotels, Boeing-747-Hotels, Citroën-2CV-Hotels (vulgo Enten-Hotel).

Das interessanteste Hotel ist aber vermutlich das Koffer-Hotel in Lunzenau, Sachsen. Man muss nicht unbedingt ein solcher sein, um dort zu übernachten: Die Zimmer sind zwar kofferförmig, sehen aber ganz gut aus , und wenn man abends nicht zu viel isst, passt man gut hinein(Bilder von verrückten Hotels finden Sie auf kurier.at/lebensart). Angeblich soll es irgendwo sogar folgendes Hotel geben: Angenehme, nicht zu kurze und nicht zu weiche Betten; Frühstückszeiten, die über 6.45 bis 7.15 Uhr hinausgehen; lärmschluckende Wände; genügend Kastenraum; wasserdichte Duschabtrennungen; Check in zu jeder Zeit. Aber vermutlich ist das nur ein Gerücht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.