Meinung | Kolumnen | Ohrwaschl
28.04.2017

Dinkel oder Bier?

Vielleicht der Einfachheit halber gleich alles in den verdünnten Fruchtsaft gerührt.

Guido Tartarotti | über Prüfungsnahrung.

Manchmal im Leben, wenn wir nicht weiterwissen, würden wir gerne jemanden um Rat fragen. Und genau zu diesem Zweck wurde der Experte erfunden.

Wenn man zum Beispiel Maturant ist und sich fragt, fix, was soll ich vor und während der Matura nur essen, damit ich noch klüger werde, als ich eh schon bin, dann erfährt man im KURIER, was Experten empfehlen: Verdünnten Fruchtsaft, Fisch, Joghurt, Dinkel, Hafer, Obst, Gemüse, Ei, Bananen und Walnüsse. Vielleicht der Einfachheit halber gleich alles in den verdünnten Fruchtsaft gerührt, sonst ist man während der Matura ausschließlich mit Essen beschäftigt und kommt nicht zum Antworten.

An dieser Stelle fällt uns eine andere neue Studie ein: Bierkonsum beim Oktoberfest kann demnach zu Herzrasen führen. Manche Experten behaupten sogar, Bierkonsum könne Anfälle auslösen, in deren Zuge man Unsinn redet, Gabalier-Lieder grölt und in Unterwäsche auf dem Tisch tanzt. Insofern: Lieber kein Bier während der Matura. Danach ist es in Ordnung – das nennt man „Maturareise“.

Guido Tartarottis neues Kabarettprogramm "Selbstbetrug für Fortgeschrittene" läuft am 28. April im Wilheringerhof, Klosterneuburg, am 6. Mai im Kulturcentrum Wimpassing, am 23. Mai im Theater am Alsergrund, am 31. Mai in der Kulisse Wien und am 8. Juni im Casino Baden.