Das Ohrwaschl - die Glosse von Seite 1: Alternierend verfasst von Guido Tartarotti, Andreas Schwarz und Birgit Braunrath

© Stephan BoroviczenyFotografieWien/ViennaAustriacall: +43 6801314644

Meinung Kolumnen Ohrwaschl
07/30/2012

Das Ohrwaschl - Intelligenzverdacht

Frage: Steht jemand, der sein Geld ausgegeben hat "für Frauen in jedem Bett" sowie "Champagner in allen Preisklassen", unter Intelligenzverdacht?

von Guido Tartarotti

Wie klug ist es, den beliebtesten österreichischen Sportler aller Zeiten öffentlich anzupatzen? Spricht es von Verstand, Hermann Maier – der im Unterschied zu Markus Rogan schon Olympiasieger ist – übers Radio auszurichten, dieser hätte nur deshalb so viel gewonnen, weil er sinngemäß zu blöd zum Verlieren sei?

Spricht es von hohem gedanklichen Niveau, sich knapp vor dem letzten großen Rennen dermaßen zu exponieren? Falls Rogan keine Medaille holt, sondern 4., 9. oder 27. wird, dürfte der Spott gigantisch sein.

Markus Rogan stellt sich selbst gerne als Weltmeister im Gscheitsein dar. Warum verhält er sich dann so unintelligent? Wenn er Pech hat, wird man sich später nicht an den Sportler Rogan erinnern, sondern an den, der Blödsinn über Hermann Maier geredet hat.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.