über die Faschings-"Millionenshow" und über "Gültige Stimme".
02/09/2016

Wenn die Naren scharren

von Guido Tartarotti

Würde Til Schweiger jemals Armin Assinger parodieren?

Guido Tartarotti | über die Faschings-"Millionenshow" und über "Gültige Stimme".

Faschings-Millionenshow, das bedeutet: Erwachsene Menschen müssen verkleidet als Hase oder Erdbeere (!) um Geld spielen. Armin Assinger trägt ein Gedicht vor, in dem sich „Scharen“ auf „Narren“ reimen muss. Er wird später außerdem eine Til-Schweiger-Parodie abliefern, bei der man sich die Frage stellt: Würde Til Schweiger jemals Armin Assinger parodieren, und wenn ja, wie würde sich das anhören? In der Sendung wird außerdem der „gefräßige Schleimfisch“ erwähnt, und das wäre doch ein schönes Kostüm für nächstes Jahr.

♦ ♦ ♦

Peter Rabl zu Gast bei Roland Düringer in „Gültige Stimme“ auf Puls4: Die beiden rauchen wie die VOEST und reden erfreulich kluge Dinge (beides ist im Fernsehen heute nicht mehr oft zu erleben). Rabl sagt: „Wir, die nicht in extremen Lagern sind, müssen uns gesellschaftspolitisches Engagement antun.“ Da ist was dran – aber die Betonung liegt – aufgrund der Tatsache, dass schon so viele, ganze Scharen von Narren, in extremen Lagern sind – auf antun.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.