über Johnny Depp in den Wechseljahren.
07/20/2013

Johnny Depp kommt in die Wechseljahre

von Barbara Mader

Nicht, dass Panikattacken und Schweißausbrüche per se komisch wären.

Barbara Mader | über Johnny Depp in den Wechseljahren.

Auch jenseits der 50 kann man cool sein. Das hat am Freitag die „ZIB 24“ mitgeteilt. „ Johnny Depp: auch mit 50 wirkt er cool wie eh und je.“

Andere Menschen tun sich schwerer mit dem Cool-Sein ab einen bestimmten Alter. Etwa die Lehrerinnen im Klimawechsel aus Doris Dörries gleichnamiger Serie, die Arte seit Freitag wiederholt (die nächsten Folgen sind kommenden Freitag ab 21.35 Uhr zu sehen). Gar nicht cool (aber sehenswert): Das Leben nach der Hormonumstellung. Maria Happel, Andrea Sawatzki, Ulrike Kriener und Juliane Köhler agieren am Rande des Nervenzusammenbruchs. Maria Happel leidet unter Hitzewallungen und Gewichtszunahme,während sich ihr unsympathischer Gatte dick Leberwurst aufs Semmerl schmiert und Ratschläge verteilt.

Nicht, dass Panikattacken und Schweißausbrüche per se komisch wären. Aber diese verzweifelten Frauen taugen mehr zur Identifikation als die geschniegelten Kolleginnen aus der Wisteria Lane. Und falls jetzt jemand einwendet, dass es irgendwie unfair sei, dass Frauen angeblich „im Wechsel“ und Männer „im besten Alter“ beziehungsweise „so cool wie eh und je“ sind: Auch Herr Depp hat sein Kreuz zu tragen. Denn der wahre King of Cool heißt Keith Richards, hat eine Generation mehr auf dem Buckel und eines ist sicher: So lässig wird Depp nie.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.