über Skifahrer-Karrieren.
12/28/2014

Jessas!

von Philipp Wilhelmer

Wofür das alles? Für die wichtigste Station: Co-Kommentator im ORF.

Philipp Wilhelmer | über Skifahrer-Karrieren.

Wintersportler ist man..? Für die Medien! Zunächst als hoffnungsvolles Talent (ehrenvolle Erwähnung ein bis zwei Mal pro Jahr). Danach wird man von Süßwarenherstellern, Heizungsfirmen oder Fluglinien gesponserter Mittelfeldathlet. Hauptaufgabe: Unter Aufbietung aller Brust-, Schulter- und Stirnwerbeflächen Leistungswilligkeit mimen ("Das Wichtigste für mich ist Konstanz."). Eine Sprosse höher stehen die Medaillensammler – berufsbedingt zur Stelle, wenn die TV-Kommentatoren Stoff für Zwischenschnitte brauchen: "Er hat gerade seine Jacke aufgemacht." "Da hinten steht die Friseurin seiner Mutter." Wer die Kamera liebt, reißt fleißeshalber einen Stern. Wofür das alles? Für die wichtigste Station: Co-Kommentator im ORF. Voraussetzung: Breites west- oder südösterreichisches Idiom, keine Verpflichtungen an Winterwochenenden, Interesse an grünen Linien und dem, was man als aktiver Sportler für eine Karriere gehalten hätte. "Jessas, des hat jetzt sicher weh 'tan!"

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.