Wiens Hauptbahnhof wird nicht unbedingt der radfahrerfreundlichste Bahnhof

© Uwe Mauch

ĂŒber die Selbstzufriedenheit in der Stadt Wien
06/01/2013

Hauptbahnhof Wien darf nicht Gent werden

von Uwe Mauch

22 Prozent der Genter fahren regelmĂ€ĂŸig Fahrrad, 6 Prozent der Wiener. Noch Fragen?

Mag. Uwe Mauch | ĂŒber die Selbstzufriedenheit in der Stadt Wien

Alec Hager von der IG-Fahrrad hat die flĂ€mische Stadt Gent besucht. Er kann Bemerkenswertes berichten: Auch Gent, mit 250.000 Einwohnern viel kleiner als Wien, baut sich zurzeit einen neuen Bahnhof. Und nimmt dabei auf die Radler mehr RĂŒcksicht als die Planer auf dem neuen Wiener Hauptbahnhof. Die Zahlen zum Vergleich: Auf dem Genter Bahnhof werden 10.000 Rad-ParkplĂ€tze eingerichtet, auf dem Wiener Bahnhof 1000. 22 Prozent der Genter fahren regelmĂ€ĂŸig Fahrrad, 6 Prozent der Wiener. Noch Fragen?

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare