Natur mitten in der Stadt: Andrea Marbach bei ihrem Einsatz in Kaisermühlen

© Uwe Mauch

über Andrea Marbach
03/07/2014

Andrea Marbach, Landschaftsmalerin in der Stadt

von Uwe Mauch

Mit dem Unterschied, dass sie beim Malen niemals das Biedermeier und die Repression im Kopf hat.

Mag. Uwe Mauch | über Andrea Marbach

Diese Perspektive! Genau vor ihr die uralte Weide, ein Stück Urwald in der Stadt, der durch einen Zaun von der Zivilisation geschützt wird. Rechter Hand das Dunkelblau des Kaiserwassers. Hinter dem Baum die moderne Skyline an der Wagramer Straße. Und darüber helles Blau, weil Kaiserwetter! Andrea Marbach steht in der Tradition der Landschaftsmaler des 19. Jahrhunderts. Mit dem Unterschied, dass sie in der Stadt malt. Und dass sie beim Malen niemals das Biedermeier und die Repression im Kopf hat.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.