© APA/AFP/JENS SCHLUETER

Mehr Platz
01/13/2022

Nur Bulgarien verzeichnet in Europa mehr Corona-Tote als Bosnien

In den traurigen "Top Ten" tauchen weitere Balkan-Staaten auf. Auf Platz drei steht Ungarn.

Die Balkan-Staaten haben in dieser Pandemie ĂĽberdurchschnittlich hohe Sterberaten. Das beweist ein Blick auf das von Worldometer gefĂĽhrte "schwarze Corona-Ranking". Die traurige Rangliste wird von Bulgarien angefĂĽhrt, dahinter liegen Bosnien und Herzegowina und Ungarn. 

31.838 Bulgaren sind demnach an den Folgen einer Covid-Erkrankung gestorben, das wären hochgerechnet auf eine Million Einwohner 4.635. In Bosnien-Herzegowina sind in den vergangenen knapp zwei Jahren 13.696 Corona-Tote verzeichnet worden (4.215 pro 1 Mio. Einwohner). Knapp dahinter liegt Ungarn mit 40.164 Gestorbenen (4.174 / 1. Mio. Einw.). 

Mit Montenegro (auf Rang 4), Nordmazedonien (5.) und Kroatien (7.) befinden sich weitere Nachfolgestaaten des ehemaligen Jugoslawiens unter den zehn Ländern mit den höchsten Corona-Sterberaten. Ă–sterreich befindet sich mit 13.898 Toten (1.530 / 1. Mio. Einw.) auf dem 28. Platz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir wĂĽrden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂĽr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.