A price tag for tomatoes is pictured at a street market in Istanbul

© REUTERS / MURAD SEZER

Kurz & verständlich
07/06/2022

In vielen Ländern sind die Preise gestiegen

Die Teuerung lag im Durchschnitt bei 11 Prozent.

In fast allen Ländern in Ost-Europa sind im Mai die Preise gestiegen. Das heißt, das Leben in den Ländern ist viel teurer geworden. Die Teuerung lag im Durchschnitt bei 11 Prozent. In der Türkei sind die Preise sogar um 69 Prozent gestiegen.

Schuld ist der Krieg in der Ukraine. Dadurch ist das Getreide knapp geworden und Lebensmittel kosten viel mehr. Auch in Österreich spürt man die Auswirkungen des Krieges immer mehr. Alles wird teurer.

+++ Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind Menschen mit Leseschwächen. +++

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare