Leben 29.12.2011

WLAN aus dem Getränke-Automat

In Japan will Softdrink-Hersteller Asahi tausende Verkaufs-Geräte mit gratis Internet-Zugang aufstellen.

Der japanische Softdrink-Hersteller Asahi hat einen neuen Getränkeautomat vorgestellt, der neben Erfrischungen auch einen kostenlosen Internet-Zugang via WLAN bietet. Selbst wenn man keine Getränke kauft, kann man sich in einem Umkreis von 50 Metern im WLAN-Netzwerk einloggen. Nach 30 Minuten wird die Verbindung unterbrochen, man kann sich jedoch ohne Probleme erneut einloggen und weitersurfen.

Nach dem Login-Vorgang werden auf dem Startbildschirm des Mobilgeräte-Browsers Geschäfts- und Sightseeing-Angebote aus der näheren Umgebung angezeigt. 2012 will Asahi 1.000 dieser WLAN-Getränkeautomaten in ganz Japan aufstellen lassen. In den nächsten fünf Jahren sollen insgesamt 10.000 Stück installiert werden. Zur Zeit betreibt Asahi im ganzen Land rund 250.000 Automaten.

Weiterführende Links

( Kurier ) Erstellt am 29.12.2011