© Getty Images/fStop/Malte Mueller/Getty Images

Leben
09/01/2019

Überforderung: Wenn Eltern die Nerven verlieren

Mit Schulbeginn geht der Stress in den Familien wieder los. Warum Eltern die Nerven wegschmeißen und was das mit Kindern macht.

von Daniela Davidovits

Eltern, die schimpfen und schreien, sind derzeit eine wichtige Zielgruppe. In Deutschland landete „Erziehen ohne Schimpfen“ auf den Bestsellerlisten, jetzt kam „Die Schimpf-Diät“ heraus und auf Englisch klingt es noch dramatischer: In „How to Stop Losing Your Sh*t with Your Kids“ erklärt US-Autorin Carla Naumburg, wie man Wutanfälle verhindert.

Mit „Mama, nicht schreien“ eröffneten die österreichische Familientherapeutin Sandra Teml-Jetter und Bloggerin Jeannine Mik das Thema. „Wieso wollen wir die besten Eltern sein und bleiben doch oft so ratlos zurück“, heißt es bei ihnen.