© Kurier/Jeff Mangione

Leben
04/02/2019

Nachhilfe: So viele Schüler versagen im Angstfach Nummer 1

Über 1000 Schüler wurden gefragt, in welchem Fach sie Nachhilfe nehmen. Die Antwort ist eindeutig

In den Umfragen unter Schülern zeigt sich immer: Mathematik ist das Angstfach Nummer 1. Kein Wunder also, dass das Fach auch bei der neuen Umfrage des Meinungs-forschungsinstituts GfK hervorsticht. Das Nachhilfe-Institut Schülerhilfe ließ nachfragen: In welchen Fächern gibt es den meisten Förderbedarf in Österreich?

Dass Mathematik dabei ganz vorne ist, ist keine große Überraschung: Sogar sechs von zehn Schülern benötigen dabei Hilfe. Laut Eva-Maria Mischkulnig hat das nichts mit mangelnder Intelligenz zu tun: „Oft fehlt einfach nur der richtige Zugang zu Mathematik. Abwechslungsreiche Aufgabenstellungen, der Einsatz der digitalen Lernplattform Online-Lerncenter sowie das gezielte Eingehen auf individuelle Verständnisprobleme können sehr viel Positives bewirken.“

Platz zwei und drei besetzen Deutsch und Englisch mit 24 und 23 Prozent. Mit 13 Prozent folgt Rechnungswesen. Latein, Spanisch und Französisch bilden das Schlusslicht.

Die Kurse außerhalb der Schule zeigen Erfolg, so das Institut: 91 Prozent der Schüler verbessern sich innerhalb eines Jahres um mindestens eine Note.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.