© getty images

Leben Mode & Beauty
11/24/2021

Warum Hailey Bieber von so vielen Fashionistas zu Recht kopiert wird

Das Model will es allen beweisen: Sie ist die neue Queen of Style.

Auf der wichtigsten Modeparty des Jahres, der Met Gala, wollen Promis in der Regel aus der Masse hervorstechen -  mit auffälligen Kleidern, die nicht selten an Kostümierungen erinnern. Hailey Bieber erschien bei der letzten Gala jedoch in einem schwarzen Kleid mit tiefem Ausschnitt von Saint Laurent. Es war fast auffällig unauffällig und damit eines der schönsten Outfits am roten Teppich.

"Ich habe mich von den Grace Kellys dieser Welt inspirieren lassen" sagte das Model zu ihrer Wahl. Man merkt es der Schauspielertochter an: Sie tut sehr viel dafür, als Modevorbild gehandelt zu werden. Die Rechnung geht gerade auf.

gettyimages-1340150284.jpg
gettyimages-1340145829.jpg

Street Style Königin

Die Modekritiker sind voll des Lobes was Biebers aktuelle Glamour-Auftritte angeht. Die namhafteseten Luxuslabels reißen sich ohnehin darum, Justin Biebers Angetraute einkleiden zu dürfen. Was Hailey trägt, wird nämlich von Millionen modeverrückten Jungspunden sofort kopiert. Balenciaga bis Gucci schicken ihr Teile zu, die sie auch im Alltag perfekt kombiniert.

Bekannt ist sie nämlich für ihre Street Styles geworden. Hailey kann elegant am roten Teppich, aber auch locker und gemütlich, wenn sie sich einen Kaffee holt oder sich für ein Meeting vor Paparazzi in Los Angeles oder New York blicken lässt.

gettyimages-1146959800.jpg
gettyimages-1235614484.jpg
gettyimages-1230861433.jpg
gettyimages-1228216896.jpg
gettyimages-1201734452.jpg
gettyimages-1233359146.jpg

Monchrom und scheinbar ungezwungen

Sie setzt bei ihren Outfits oft auf monochrome Looks, mag es puristisch, aber dennoch ausgefallen. Hailey machte Oversize-Blazer mit Bustiers und Crop T-Shirts erst so richtig populär. Dazu gibt es die begehrtesten Sneakers oder Sandalen. Die spektakulärste Garderobe wirkt an ihr immer noch natürlich und nicht verkleidet. Das macht das Geheimnis ihres scheinbar immer ungezwungenen Looks aus.

Jedes Outfit geplant

Dem Zufall wird dabei jedoch nichts überlassen. Die 25-Jährige hat eine Stylistin für ihre Straßenoutfits - Maeve Reilly -  und eine für ihre Glamour-Looks - Karla Welch, die als Justins Ausstatterin bekannt wurde.

War sie früher nur das Anhängsel von ihren berühmteren Freundinnen wie Kenall Jenner oder Bella Hadid, ist das einst nur mäßig erfolgreiche Model heute im Modeolymp gelandet - Bieber fehlt auf kaum einer Best Dressed Liste.

 

gettyimages-1234234876.jpg
gettyimages-1339935516.jpg
gettyimages-1347598203.jpg
gettyimages-1236574424.jpg

Harte Arbeit

Dabei sitzen Maeve und Hailey oft stundenlang zusammen und probieren verschiedene Kombinationen aus, wie die Stylistin selbst zugibt. "Am Ende des Tages hören wir immer auf unser Bauchgefühl und fragen uns: Bist das du? Das ist super wichtig", so Reilly.

Den schnelllebigsten Trends will Hailey laut ihrer Stylistin, anders als in den letzten Jahren, nicht mehr ganz so vehement verfolgen. Sie hat sich zu einer Modegröße hinaufgearbeitet, nun setze sie verstärkt auf zeitlosere Looks.

Hailey selbst hat übrigens auch Vorbilder, von denen sie aber nicht kopieren will, wie sie sagt. Sie fühlt sich von Rihanna und Rosie Huntington-Whietely inspiriert.

gettyimages-1327387784.jpg
gettyimages-1324723605.jpg
gettyimages-1324750842.jpg
gettyimages-1324702037.jpg
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.