© Twitter/FLOTUS

Leben
01/19/2017

Michelle Obamas letzter Gang durchs Weiße Haus

Die scheidende First Lady zollte ihrem Zuhause auf Twitter nochmals Respekt.

Für die Obamas heißt es derzeit Abschied nehmen, nicht nur von der politischen Präsidentenbühne, sondern auch vom Weißen Haus. In die Räumlichkeiten der offiziellen Residenz des Präsidenten der Vereinigten Staaten wird bald Donald Trump einziehen. Michelle Obama sagte ihrem Zuhause, das sie insgesamt acht Jahre lang bewohnte, mit einem Video auf Twitter am Mittwoch Adieu.

"Ich lasse bei einem letzten Spaziergang durch das Weiße Haus noch einmal alles auf mich wirken", schrieb die 53-Jährige. In dem 30-sekündigen Clip sieht man die Gattin des scheidenden US-Präsidenten dabei, wie sie mit den Familienhunden Bo und Sunny durch die prunkvollen Räume des Anwesens schreitet. Im Hintergrund läuft beschwingte Musik.

"Sie sollten die Schlösser auswechseln"

Zahlreiche User reagierten mit emotionalen Antworttweets auf den Clip. "In Ihnen vereinen sich Anmut, Klasse und Schönheit", schrieb eine Userin. "Danke für alles, was Sie für uns getan haben", bedankte sich ein anderer Nutzer. "Zum ersten Mal in meinem Leben hat sich die First Family wie ein Teil meiner Familie angefühlt. Sie werden fehlen", befand eine weitere Userin. Und jemand witzelte: "Sie sollten einfach die Schlösser auswechseln und noch vier Jahre bleiben."

Nur wenige Stunden später veröffentlichte Michelle Obama einen Folgetweet, der ebenfalls ganz im Zeichen des Abschieds steht. Sie teilte ein Foto, welches sie zusammen mit Barack Obama in inniger Umarmung von hinten zeigt. Dazu schrieb sie: "Eure First Lady zu sein war die Ehre meines Lebens. Ich danke euch von ganzem Herzen."

In den vergangenen Wochen absolvierte Michelle Obama zahlreiche öffentliche Auftritte, um sich in ihrer Rolle als First Lady vom Volk zu verabschieden. Am 11. Jänner legte sie schließlich ihren letzten Fernsehauftritt hin. In der Talkshow "The Tonight Show with Jimmy Fallon", in der sie auch zuvor schon Gast gewesen war und in den beliebten "Ew!"-Sketches mitgewirkt hat, bedankte sie sich ausgiebig bei alles US-Amerikanern.

Hier geht's zu den schönsten Momenten der First Lady Michelle Obama.