© UPC

Ausfall
02/28/2013

Mailprobleme bei UPC dauern an

Mindestens seit Dienstag hat der Kabelanbieter mit einem Ausfall seiner Mail-Server zu kämpfen.

von Martin Stepanek

Kunden von UPC haben seit mehreren Tagen mit gröberen Problemen beim E-Mail-Verkehr zu kämpfen. Auch mehrere Kurier-Leser berichteten von einem Komplett-Ausfall der Mail-Dienste, der offenbar seit mindestens Dienstag aufgetreten sein soll. Wie UPC auf Anfrage des Kurier mitteilte, soll ein interner Router-Fehler zu den stundenlangen Problemen geführt haben.

Keine E-Mails verloren


UPC zufolge soll der Fehler bereits am Mittwochnachmittag behoben werden. Das Unternehmen weist darauf hin, dass keine Mails verlorengegangen sind. Aufgrund der Abarbeitung der angefallenen Mails könne es unter Umständen aber noch ein wenig dauern, bis alle empfangenen Mails tatsächlich in der Mailbox der UPC-Kunden eintreffen.

Während einige Betroffene berichteten, dass die Zustellung von E-Mails wieder funktioniere, klagten mehrere UPC-Kunden auch heute, Donnerstag, noch über Probleme. So soll etwa das Versenden von Mails immer noch Probleme bereiten oder gar nicht funktionieren. Andere wiederum berichteten, dass das Eintrudeln der Mails nur sehr langsam vor sich gehe. In der UPC-Hotline wurden die Probleme auf einen größeren Serverumzug von Österreich in die Niederlande zurückgeführt, was ein UPC-Sprecher auf Nachfrage des Kurier aber eindeutig verneinte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.