Musikalischer Obstsalat

en-sa-la-da
Foto: heinz wagner

Internationaler Kinderliedernachmittag im neuen MUsikTHeater

en-sa-la-da Foto: heinz wagner Bunt, lustig und das musikalisch ging’s bei der „Welt-Uraufführung“ im recht neuen Wiener MUsikTHeater am Augartenspitz zu. Clownin Astrid Walenta und das Trio Bleu (Trompeter Lorenz Raab, Schlagzeuger Rainer Deixler und Tubist Ali Angerer) sowie viele Kinder des Musik-Kindergartens der Sängerknaben sorgten für mitschwingende Stimmung im recht dicht besetzten Saal. Neben Scherzen der Clownin aber auch des einen oder anderen Musikers – so versteckte sich der Trompeter, um dann aus dem Bühnen-Untergrund hervor zu kommen – wurde ein internationaler Kinderliedermix geboten.

Zu kurz

en-sa-la-da Foto: heinz wagner Als Höhepunkt wurde die Premiere von „en-sa-la-da“ angekündigt – der musikalische Obstsalat, der dem ganzen Nachmittag auch den Namen gegeben hatte. Statt Sticks verwendete der Schlagzeuger Salatbesteck zum Trommeln, weil er – wie die Clownfrau mehrfach betonte – meint, „du kannst mit allem Musik machen“. Leider fiel diese Nummer vielleicht ein bisschen zu kurz aus – und noch kürzer das Vorspiel – Percussion mit dem Besteck auf Boden und Honigglas. Von dem ein bisschen mehr – und vielleicht die Möglichkeit, dass auch alle im Saal gleich mit allem möglichen Musik machen hätten können!

www.muth.at

(KiKu) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?