Kiku 26.01.2013

Musikalischer Obstsalat

© Bild: heinz wagner

Internationaler Kinderliedernachmittag im neuen MUsikTHeater

en-sa-la-da
© Bild: heinz wagner
Bunt, lustig und das musikalisch ging’s bei der „Welt-Uraufführung“ im recht neuen Wiener MUsikTHeater am Augartenspitz zu. Clownin Astrid Walenta und das Trio Bleu (Trompeter Lorenz Raab, Schlagzeuger Rainer Deixler und Tubist Ali Angerer) sowie viele Kinder des Musik-Kindergartens der Sängerknaben sorgten für mitschwingende Stimmung im recht dicht besetzten Saal. Neben Scherzen der Clownin aber auch des einen oder anderen Musikers – so versteckte sich der Trompeter, um dann aus dem Bühnen-Untergrund hervor zu kommen – wurde ein internationaler Kinderliedermix geboten.

Zu kurz

en-sa-la-da
© Bild: heinz wagner
Als Höhepunkt wurde die Premiere von „en-sa-la-da“ angekündigt – der musikalische Obstsalat, der dem ganzen Nachmittag auch den Namen gegeben hatte. Statt Sticks verwendete der Schlagzeuger Salatbesteck zum Trommeln, weil er – wie die Clownfrau mehrfach betonte – meint, „du kannst mit allem Musik machen“. Leider fiel diese Nummer vielleicht ein bisschen zu kurz aus – und noch kürzer das Vorspiel – Percussion mit dem Besteck auf Boden und Honigglas. Von dem ein bisschen mehr – und vielleicht die Möglichkeit, dass auch alle im Saal gleich mit allem möglichen Musik machen hätten können!

www.muth.at

Erstellt am 26.01.2013