© Peter Korp

Kinderfreunde-Musical
11/21/2016

Dieser Stuhl ist cool

Kinderfreunde schenken Tausenden Kindern mit "Linas Welt" diesmal viele Loblieder der Fantasie im Wiener Raimund Theater.

Auch wenn sich der Spruch „Dieser Stuhl ist cool“ nur gesprochen oder gesungen reimt, so ist er fast der ganz verdichtete Knackpunkt von „Linas Welt“. Dieses zweistündige Musical im Wiener Raimund Theater ist das diesjährige Geschenk der Kinderfreunde an Tausende Kinder.

Die „Farblosen“ scheinen gegen das Königreich der Fantasie zu gewinnen. Immer weniger Kinder kommen hierher auf Besuch und so verliert es an Einfluss und Macht. Ministerin Um Baba, Minister Lex Ikon und sein Kollege Hupfa Ummi wissen genauso wenig Rat für den König wie Heinrich von der Morgenröte, dessen engster Berater. An diesem Tag ist einzig und allein Lina aus der Menschenwelt angekommen, über einen Tagtraum in einer Schulstunde. Die Aufgabe ist riesengroß. Erste Versuche scheitern, die Farblosen gewinnen schon ein wenig Macht über sie, ABER...

Dann taucht der Sessel auf – den sie in null Komma nix in eine Piratenboot, ein Pferd oder Teil einer ein Zirkusmanege verwandelt. Das ist so ansteckend, dass sogar einer aus dem Duo der Farblosen den Stuhl zu seinem Astronauten-Cockpit macht... „In der Fantasie kann jede und jeder alles sein!“

An die Kraft der Ansteckung durch und von Fantasie vertrauen auch die Mitwirkenden des Musicals (bis 18. Dezember, sonntags 11 Uhr), und hoffen, dass möglichst viele der Besucher_innen solchermaßen beflügelt die Vorstellung, für die es über die Wiener Kinderfreunde kostenlose Zählkarten gibt, verlassen.

Linas WELT
für Kinder von 6 – 12 Jahre

Buch: Katja Thost-Hauser
Regie & kĂĽnstlerische Gesamtleitung: Renate Kastelik
Musik & musikalische Leitung: Christian Brandauer

Mit
Lina: Helen Barke
Heinrich von der Morgenröte: Christoph Hackenberg
König: Reinwald Kranner
Ministerin Um Baba: Tanja Petrasek
Minister Lex Ikon: Bruno Thost
Minister Hupfa Ummi: Michael Fischer
Erster Farbloser: Marius Zernatto
Zweiter Farblose: Magdalena Mikesch
Die fantastischen Zwei: Lena und Lilli Todter

Choreographie: Reinwald Kranner
BĂĽhnenbildwelten: Richard Diboky
BĂĽhnenbilddesign: Lena und Lilli Todter
KostĂĽme: Doris Ute Reichelt
Maskendesign: Heidi Oberlerchner
Lichtdesign: Martin Hartner
BĂĽhnentechnik: Werner MĂĽhlbacher
Fotodesign: Konrad Stania
Ton: Harald Nebel
Regieassistenz: Tobias Schilling
Moderator: Peter Rapp

Wann & wo?
Bis 18. Dezember, sonntags, 11 Uhr
Raimund Theater, 1060, Wallgasse 18-20

Kostenlose Zählkarten gibt es für Kinder ab sechs Jahren ausschließlich bei den Wiener Kinderfreunden
Telefon 01/401 25 oder
eMail zur Bestellung von Zählkarten

Seit 1971

Die Wiener Kinderfreunde laden seit 1971 Kinder ab sechs Jahren zu einem Theaterbesuch ein. Seit 1988 finden diese Aufführungen im Raimund Theater statt, davor wurde im Theater an der Wien gespielt. Die ursprüngliche Idee, Kindern deren Familien es sich nicht leisten können (oder wollen), zumindest einmal im Jahr die Möglichkeit zu bieten, ein „richtiges“ Theater zu besuchen, hat im Laufe der Jahre leider nichts an Aktualität verloren. Damals wie heute ist es für viele Familien unmöglich, mit ihren Kindern große Theaterproduktionen zu besuchen und so nehmen sie gerne die Einladung der Kinderfreunde, die ihrerseits von der Stadt Wien (MA7, MA13) und der Wiener Städtischen Versicherung bei diesem Vorhaben unterstützt werden, an. Die Kinderfreunde sind hierbei auch bemüht, Vereine und Institutionen, die im Bereich der Flüchtlingshilfe bzw. Kinderhilfe tätig sind, anzusprechen, damit diese ihren Schützlingen Karten fürs Kinderfreunde Musical organisieren.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare