Leben 12.07.2016

Darum flog diese Frau alleine auf Hochzeitsreise

© Bild: Facebook/Huma Mobin

Nach der Hochzeit sind Flitterwochen für Paare Pflicht. Huma Robin musste die Hochzeitsreise jedoch alleine antreten.

Allein auf Hochzeitsreise - für viele Frauen ist das ein echter Alptraum. Für Huma Mobin wurde das im Juni dieses Jahres bittere Realität.

Nachdem sie ihren Liebsten zum Mann genommen hatte, standen für das Paar romantische Flitterwochen in Griechenland auf dem Programm. Da der Visumsantrag ihres frisch angetrauten Ehemannes jedoch nicht bewilligt wurde, musste die gebürtige Pakistani die Reise ohne ihren Gatten antreten.

Herrlich komische Foto-Aktion

Nachdem der erste Schock verdaut war, entschied sich Mobin statt ihres Ehemannes ihre beiden Trauzeugen mit in die Flitterwochen zu nehmen. Doch damit nicht genug. Mobin startete während der Reise auch eine herrlich komische Foto-Aktion, bei der sich die junge Frau alleine und mit leidender Mimik im Urlaub ablichten ließ.

Unbenannt.PNG
© Bild: Facebook/Huma Mobin

Die Schnappschüsse schafften es via Facebook ins Netz und wurden dort binnen weniger Tage zum viralen Hit. Ganze 23 Bilder umfasst die selbstironische Fotoserie, die in jedem Fall einen Blick wert ist!

Tipps für die perfekte Hochzeitsreise und Städtereise für Ja-Sager:

( kurier.at , pama ) Erstellt am 12.07.2016