Leben
27.11.2018

Diese Jugendliche hat mehr Ahnung vom Klimawandel als Trump

Der US-Präsident hat bereits in der Vergangenheit immer wieder Wetter und Klima gleichgesetzt.

Der US-Präsident Donald Trump hat mit einem weiteren uninformierten Tweet zum Unterschied von Klima und Wetter für hitzige Diskussionen auf dem Kurznachrichtendienst gesorgt. Es ist nicht das erste Mal, dass der US-Präsident einen irritierenden Tweet zu diesem Thema veröffentlicht hat. Erst vergangenes Jahr schien er verwirrt darüber zu sein, dass der Jahreswechsel der kälteste sein könnte, der jemals aufgezeichnet wurde und twitterte, dass das Land ein bisschen globale Erwärmung gebrauchen könnte.

Die Reaktionen anderer Twitter-Nutzer auf diese Annahmen beweisen, dass man kein Wissenschafter sein muss, um zu verstehen, dass Klima, Wetter, Klimawandel und globale Erwärmung nicht das gleiche sind.

Vergangenen Mittwoch twitterte Trump nun folgende Aussage: "Brutale und ausgedehnte Kälteexplosion könnte ALLE AUFZEICHNUNGEN zerstören – was ist mit der globalen Erwärmung passiert".

Jugendliche hilft aus

Eine Jugendliche aus Indien namens Astha Sarmah reagierte auf den Tweet des US-Präsidenten und gab zu, dass sie die Highschool gerade mit durchschnittlichen Noten beendet habe. "Aber sogar ich weiß, dass Wetter nicht gleich Klima ist." Sie bot Trump an, ihm ihre Enzyklopädie aus der zweiten Klasse zu leihen, wenn auch er diesen Unterschied verstehen möchte. "Es hat Bilder und alles."

Auf Twitter zeigten sich einige Nutzer begeistert von der Schlagfertigkeit der Jugendlichen. "Du bist schon jetzt eine bessere Präsidentin als Trump. Gut gemacht."