Symbolbild

© Getty Images/iStockphoto/O_Lypa/iStockphoto

Leben
02/09/2019

Berührend: Gelähmter Bräutigam bekommt Hilfe für Hochzeitstanz

In einem Video ist zu sehen, wie der Vater und der Bruder des Bräutigams einen Tanz im Stehen ermöglichen.

Seit einem Motoradunfall im Jahr 2014 ist der Brasilianer Hugo Rohling auf einen Rollstuhl angewiesen. Für die Hochzeit haben sich er und seine Braut Cynthia Zanuni eine Choreographie ausgedacht, wie sie dennoch gemeinsam tanzen können. Als diese mit einem Kuss des Paares beendet wird, betreten der Vater und der Bruder des Bräutigams überraschend die Tanzfläche mit zwei Sesseln, denn sie haben sich für den ersten Tanz des Hochzeitspaares etwas ganz Besonderes ausgedacht. Sie platzieren die Sessel links und rechts vom Bräutigam und setzen sich auf diese, binden seine Beine an ihre und haken ihn unter. Dann stehen sie gemeinsam auf. Das ermöglicht dem Brautpaar, gemeinsam im Stehen zu tanzen.

"Das Video zeigt, wozu Liebe fähig ist"

Wie unter anderem Global News berichtet, wurde der Tanz von einem Freund des Paares gefilmt und später auf Facebook gepostet. "Ich hatte das Vergnügen, an dieser unglaublichen Hochzeit meiner Freunde teilzunehmen und teile dieses Video mit euch, das zeigt, wozu Liebe fähig ist", schrieb er dazu.

Seither verbreitet sich das Video in den sozialen Medien. Unter anderem erregte es auch die Aufmerksamkeit der Late-Show-Moderatoren James Corden und Trevor Noah. "Oh mein Gott. Das ist das Schönste, was ich heute gesehen habe", twitterte etwa Corden.