© Mattel

Karriere-Idol für Mädchen
07/14/2016

Barbie kann jetzt sogar Präsidentin sein

Adrett, attraktiv und karriereorientiert: Der Spielzeughersteller Mattel bringt zwei Präsidentinnen-Puppen auf den Markt, die Großes bewirken sollen.

Der US-Wahlkampf geht dieser Tage und Wochen in die heiße Phase. Am 8. November wählt das amerikanische Volk einen neuen Präsidenten - oder eben eine neue Präsidentin. Ob Hillary Clinton nach Barack Obama tatsächlich als erste Frau das wohl mächtigste politische Amt der Welt bekleiden wird, wird sich weisen. Dass die 68-jährige Präsidentschaftskandidatin in den USA für viele zum aufstrebenden Idol einer ganzen Frauengeneration geworden ist, ist jedoch jetzt schon klar.

"Mit Barbie kann man alles sein"

Im Kontext dieser Entwicklungen hat sich der Spielzeughersteller Mattel dazu entschlossen, zwei Barbiepuppen im mächtigen Format auf den Markt zu bringen. Die Präsidentinnen- und Vizepräsidentinnenpuppen sollen Mädchen und jungen Frauen dazu animieren Führungspositionen anzustreben. In Zusammenarbeit mit der Initiative "She Should Run", die sich für mehr Frauen in Führungspositionen und den Abbau von Erfolgshindernissen stark macht, wurden das Puppen-Duo kreiert.

"Diese Puppen sind bereit Geschichten über Führungskräfte zu inspirieren (...) Erschafft euch mit diesem mächtigen Duo, das die Vorstellungskraft junger Köpfe unterstützt, eine spielerische Welt voll mit Geschichten und Karrierechancen - denn mit Barbie kann man alles sein", beschreibt der Hersteller die Püppchen auf seiner Homepage. Zusammen mit dem Hashtag #YouCanBeAnything wird nun für die Barbies Werbung gemacht.

#TheDollEvolves

Der US-Konzern Mattel hatte Anfang des Jahres mit der Produktion von "kurvigen" Barbies für Aufsehen gesorgt. Nach jahrzehntelanger Kritik an den unrealistischen Körpermaßen und dem generischen Aussehen der Barbiepuppe entschloss sich das Unternehmen Barbies in verschiedenen Körpervarianten und mit verschiedenen Gesichts- und Augenformen zu produzieren. Unter dem Hashtag #TheDollEvolves ging die neue Generation der Barbie um die Welt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.