Lavendel, Oleander und Nadelhölzer sind klimafit. Aber es gibt noch eine bessere Idee.

© Kurier/Gilbert Novy

Leben
08/09/2019

Axels Terrasseneintopf: Diese Balkonpflanzen trotzen der Hitze

Im Klimawandel brauchen wir Pflanzen, denen Wärme wurscht ist. Viele davon wachsen in der Wiese nebenan.

von Axel Halbhuber

Wir garteln heute wieder viel mehr mit der Natur als gegen sie. Lange wollten wir den grünen Rasen, heute die bunte Wiese. Chemische Dünger werden selten und sogar Schneckenkorn kann man heute nur mehr ganz heimlich in der Nacht streuen.

Auch der Klimawandel fordert von uns Gartlern einen stärkeren Blick auf die Natur. Oder: auf die Umstände. Wo Sonne hinknallt, gedeiht auf Dauer kein Schattengewächs, da helfen alle Bewässerungsanlagen nix. Wir müssen uns der Hitze stellen und fragen, welche Pflanzen sich in dem neuen Balkon- und Terrassenklima wohlfühlen.

Leugnen hilft gar nichts.