© Kurier/Jeff Mangione

Kultur
09/01/2019

Gabalier im Wiener Stadion: Feierstunde mit Früher-Fetisch

Von "Shit happens” bist "Jetzt erst recht”: Der Schlagermusiker feierte die ersten zehn Jahre seiner Karriere.

von Georg Leyrer

Andreas Gabalier liegt am Boden. Ein ungewöhnliches Bild, das einem während des Konzerts immer wieder begegnet: Der Star muss verschnaufen. Und das ausgerechnet am höchsten Gipfel: Am Samstagabend feierte der Schlagersänger im Ernst-Happel-Stadion in Wien die ersten zehn Jahre seiner in jeder Hinsicht einzigartigen Karriere. Die jüngste Erkrankung steckte ihm dabei noch merkbar in den Knochen. Trotzdem gab es eine Marathon-Show, viel Selbstlob – und genügend Gelegenheit zum Rückblick auf zehn Jahre Masse und Tracht.