Kultur
02.11.2017

"The Secret Man": "Lügt der Präsident?" – "Sie lügen alle!"

Reizloser Thriller über Mark Felt, "Whistleblower" in der Watergate-Affäre.

Man nannte ihn "Deep Throat". Doch wer tatsächlich den größten Abhörskandal der US-Geschichte – die Watergate-Affäre – an die Presse verriet und damit Präsident Nixon zu Fall brachte, blieb über 30 Jahre lang ein Geheimnis. Erst 2005 gab Mark Felt, Geheimagent des FBI, seine Identität preis.

Was Sie schon immer über Mark Felt wissen wollten – in Peter Landesmans drögem Thriller werden Sie es weitgehend nicht erfahren. Zwar spielt Liam Neeson gewohnt souverän – wenngleich etwas wächsern – den verräterischen Silberrücken. Doch die angestrebte Brisanz will sich trotz unheilstrüber Bilder in Blaugrau und Nachtschwarz nicht einstellen. Ermüdend schnurrt die Handlung von einem konspirativen Vier-Augen-Gespräch zum nächsten, wiederholt wichtige Informationen endlos und vereinfacht dramatische Momente zu platten – "Die Messer werden gewetzt!" – Stehsätzen.

INFO: USA 2017. 103 Min. Von Peter Landesman. Mit Liam Neeson, Diane Lane, Marton Csokas.

KURIER-Wertung: