Kultur

Sopranistin Gabriele Lechner mit 61 Jahren gestorben

Durchbruch als Einspringerin an der Wiener Staatsoper mit Luciano Pavarotti.

11/28/2022, 11:40 AM

Die SĂ€ngerin und Professorin Gabriele Lechner ist im Alter von 61 Jahren verstorben, wurde aus ihrem Freundeskreis in sozialen Netzwerken am Montag bekannt gegeben. Lechner war einst Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper, der Grazer Oper und des ZĂŒrcher Opernhauses. Ihren internationalen Durchbruch hatte die Sopranistin 1986 als Einspringerin in "Un ballo in maschera" an der Seite von Luciano Pavarotti.

Geboren wurde Gabriele Lechner am 8. September 1961 in Wien, wo sie auch an der Hochschule fĂŒr Musik und Darstellende Kunst studierte. Ihr DebĂŒt an der Grazer Oper gab sie mit Goldmarks "Königin von Saba", fĂŒr Aufsehen sorgte ihr kurzfristiges Einspringen in der Premiere von "Tosca", das sie mit Bravour meisterte. Ein anderes Einspringen besiegelte ihre internationale Karriere: Als Amelia in "Un ballo in maschera" konnte sie an der Seite von Startenor Luciano Pavarotti unter der Leitung von Claudio Abbado nicht nur bestehen, sondern sorgte mit ihrer strahlenden, höhensicheren Stimme fĂŒr Begeisterung. Ihre Margarete und Helena in Boitos "Mefistofele" blieb in der Grazer Oper ebenso unvergessen wie ihre Verdi-Interpretationen (Leonora, Elisabeth, Desdemona).

Die Sopranistin trat bei den Salzburger Festspielen genauso auf wie im Wiener Konzerthaus oder der Philharmonie Berlin. Gabriele Lechner arbeitete mit Dirigenten wie Daniel Barenboim, Christian Thielemann, Herbert von Karajan, Leonard Bernstein, Franz Welser-Möst, Zubin Mehta oder Lorin Maazel zusammen. Auf zahlreichen Videos, DVDs und CDs wurde die außergewöhnliche Stimme der jugendlich-dramatischen Sopranistin festgehalten. Sie unterrichtete an der UniversitĂ€t fĂŒr Musik und Darstellende Kunst in Wien.

Wir wĂŒrden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂŒr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Sopranistin Gabriele Lechner mit 61 Jahren gestorben | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat