© TOM HEGEN

Kultur
03/01/2021

Schlafende Riesen als Symbol des Stillstands

Der Münchner Fotograf Tom Hegen dokumentiert mit seinem Bildband "Airports" die coronabedingte Ruhe am Rollfeld.

Flugzeuge sind ein Symbol der Globalisierung bzw. waren es so lange, bis das Coronavirus dem ganzen Treiben am Himmel (vorläufig) ein Ende setzte. Nun stehen viele davon nutzlos am Flughafen herum und bilden die aktuelle Krise gut ab. Der Fotograf Tom Hegen wollte es genauer wissen und hat sich in einen Hubschrauber gesetzt, um sich von oben einen Überblick zu verschaffen. Gefunden hat der Münchner ruhende Rollfelder und schlafende Riesen. Seine Bilder sind nun im Buch „Airports“ bei Hatje Cantz erschienen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.