Daniel Harding musste absagen

© APA/AFP/LUDOVIC MARIN

Kultur

Opernball: James Conlon dirigiert anstelle von Daniel Harding

Wegen eines schweren Krankheitsfalles in der Familie musste Harding kurzfristig absagen.

02/18/2020, 02:39 PM

Aufgrund eines schweren Krankheitsfalles in der Familie muss Daniel Harding die musikalische Leitung der künstlerischen Eröffnung des Wiener Opernballs am 20. Februar kurzfristig absagen, berichtete die Wiener Staatsoper am Dienstag. An seiner Stelle übernimmt James Conlon.

Der international gefragte US-amerikanische Dirigent leitete zuletzt „Die Zauberflöte“ im Dezember 2019 an der Wiener Staatsoper. Noch heute, Dienstag, Abend dirigiert er die Premiere von Tschaikowskis „Eugen Onegin“ am Teatro dell'Opera in Rom.

Wir wĂĽrden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂĽr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Opernball: James Conlon dirigiert anstelle von Daniel Harding | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat