Kultur 31.01.2013

Nur Arnold Schwarzenegger knurrt gut

The Last Stand - Centfox - honorarfrei !!! © Bild: Centfox

Man hätte Arnie für sein Kino-Comeback nach zehn Jahren einen talentierteren Regisseur gewünscht.

"How are you, Sheriff?", wird Arnold Schwarzenegger von einem Gast gefragt, nachdem er gerade nicht unspektakulär durch das Schaufenster eines Diners geflogen ist. Darauf er : "Old." Ja, ja, so reden sie, die großen alternden Männer und Actionhelden, die mit ihrer Persona und Vergangenheit selbstironisch spielen. Clint Eastwood tut das schon länger, und Arnold Schwarzenegger jetzt auch. Mit „Last Stand“ hat sich der 65-Jährige auf Clints Spuren geheftet und macht damit, was er am besten kann: Er knurrt gekonnt trocken seine One-Liner heraus und ist damit auch schon das Beste und Sympathischste an diesem sonst sehr mediokren Action-Film.

Schwarzenegger ahndet als Kleinstadt-Sheriff an der Grenze von Arizona und Mexiko Falschparken und ähnlich gravierende Delikte, bis ein mexikanischer Kartellboss auf der Flucht in seiner umgebauten Corvette mit 400 Stundenkilometern auf den Ort zusteuert. Kein FBI-Hubschrauber, keine FBI-Flotte, kein FBI-Intelligenzler ( Forest Whitaker) kann den Mann aufhalten. Da rekrutiert Sheriff Schwarzenegger eine Mannschaft aus Alkoholikern und Dorftrotteln: „Durch MEINE Stadt kommt dieser Typ nicht.“

Es ist, wie der Titel sagt, sein letztes Gefecht und irgendwie auch eine selbstironische Metapher, dass der einstige Gouverneur von Kalifornien nun für ein Nest in der Wüste zuständig ist.

Youtube wps-asDxoeY

Provinztruppe

Nach zehn Jahren Kino-Abstinenz hätte man Arnie einen talentierteren Regisseur für sein Comeback gegönnt als den Koreaner Jee-woon Kim, der hier den Hollywood-Einstand gibt. Schlechtes Timing, Schauspieler, die – alleingelassen, – spielen, wie es ihnen beliebt – und eine hanebüchene Story zwischen Action (halb spannend) , Komödie (halb lustig) und Western (halb gar). Der Obergangster fährt hauptsächlich Auto, Forest Whitaker hat so wenig zu tun wie Filmlegende Harry Dean Stanton, der kurz am Traktor sitzt. Nur Arnie und seine Provinztruppe knallt brav die Bösen ab. Als David statt als Goliath.

KURIER-Wertung: *** von *****

Info: The Last Stand: USA 2013.107 Min. Von Jee-Won Kim. Mit Arnold Schwarzenegger, Forest Whitaker.

Erstellt am 31.01.2013