"Der Name der Rose" als Serie: Mit Rupert Everett, Michael Emerson, John Turturro und Damian Hardung.

© Die Verwendung ist nur bei reda/© 11 Marzo Film/Palomar/TMG

Kultur | Medien
05/24/2019

Was Sie dieses Wochenende streamen können

Neues bei Netflix und Sky: "What/If", "The Perfection", "Gomorrha" und die Serienadaption von "Der Name der Rose".

Wer brav wählen war, soll sich dafür auch belohnen. Zum Beispiel auf der Couch mit einem Film oder einer Serie. Was gibt es Neues bei Netflix und Sky? 6 Streaming-Vorschläge fürs Wochenende.

1. What/If

Erinnert an den 90er-Jahre-Kinofilm "Ein unmoralisches Angebot": Nur eines trübt das Eheglück von Lisa (Jane Levy) und Sean (Blake Jenner): Das frisch verheiratete Paar hat Schulden. Da kommt die geheimnisvolle Geschäftsfrau Anna Montgomery (Renée Zellweger) auf sie zu und macht ihnen ein Angebot. Sie bietet dem jungen Paar 80 Millionen Dollar - für eine Nacht mit Sean. Die beiden willigen ein. Doch die Entscheidung bleibt nicht ohne Folgen.

"What/If", Staffel 1, bei Netflix.

2. The Perfection

Horror-Film á la "Black Swan": Charlotte (Allison Williams) war einst gefeierte Cellistin, musste wegen privater Probleme ihre Karriere jedoch hinten anstellen. Als sie nach Jahren ihre ehemalige Schule besucht, trifft sie auf Elizabeth (Logan Browning), den neuen Star. Anstelle eines Konkurrenzkampfes entwickelt sich zwischen den beiden Frauen eine Freundschaft. Doch plötzlich passieren - es ist ja ein Horror-Film - schlimme Dinge.

"The Perfection", Thriller, bei Netflix.

3. High Seas

Die spanische Mystery-Serie heißt im Original "Alta Mar" und spielt in den 40ern auf einem Luxusdampfer, der sich auf dem Weg von Europa nach Lateinamerika befindet. Die Passagiere erhoffen sich dort ein besseres Leben, unter ihnen sind auch zwei Schwestern namens Eva (Ivana Baquero) und Carolina (Alejandra Onieva) und der attraktive Offizier Nicolás Sala (Jon Kortajarene). Die Reise wird jedoch von einem Mord überschattet - und zwar an einer Frau, der gar nicht auf der Passagierliste stand.

"High Seas", Staffel 1, bei Netflix.

4. Rim of the World

Sci-Fi-Abenteuer mit "Stranger Things"-Optik: Vier Teenager treffen sich auf einem Ferienlager, als plötzlich eine Alien-Invasion ausbricht. Ausgrechnet den jungen Außenseitern fällt jener Schlüssel in die Hände, der die Aliens stoppen kann. Sie tauschen also ihre Bikes gegen ein flottes Auto und machen sich daran, die Welt zu retten. Regie führte McG, der unter anderem für "Terminator: Die Erlösung" verantwortlich zeichnete. 

"Rim of the World", Film, bei Netflix.

5. Gomorrha

Die brutale Mafia-Serie, die auf den Romanen von Roberto Saviano beruht, geht in die vierte Staffel. Nach dem Tod von Ciro (Marco D’Amore) beschließt Genny (Salvatore Esposito), zu expandieren. Im Zuge seiner neuen Geschäftsvorhaben verschlägt es ihn nach London, während in der Heimat Neapel Patrizia (Cristiana Dell'Anna) die Zügel in der Hand hat. Ciro-Darsteller D'Amore ist übrigens als Regisseur mit dabei. Er arbeitet außerdem an einem Prequel zu seiner Serienfigur, der Film soll den Titel "L'Immortale" tragen.

"Gomorrha", Staffel 4, bei Sky

6. Der Name der Rose

Fast 40 Jahre nach dem Erscheinen von Umberto Ecos Klassiker „Der Name der Rose“ ist der Historienkrimi nun auch als Serie zu sehen. In den Hauptrollen spielen John Turturro ("The Big Lebowski"), Damian Hardung ("Der Club der roten Bänder") und Rupert Everett ("The Happy Prince"). Anders als in der Verfilmung von 1982 mit Sean Connery, Christian Slater und Helmut Qualtinger wird in der TV-Produktion auch dem Geschehen abseits des Klosters Raum gegeben.

"Der Name der Rose", achtteilige Serie, bei Sky.