© ProSieben/Willi Weber

Kultur Medien
04/24/2020

"The Masked Singer" bekommt eine dritte Staffel

Schon im Herbst soll es bei ProSieben weitergehen.

Noch bevor nächste Woche das Finale von "The Masked Singer" ĂĽber die BĂĽhne geht, hat ProSieben eine Fortsetzung der schrägen Musik-Show angekĂĽndigt. Bereits im Herbst 2020 will der deutsche Privatsender eine dritte Staffel zeigen. 

Durch die coronabedingten Einschränkungen musste man in der aktuellen zweiten Runde auf Studiopublikum verzichten. "Eine groĂźe Liveshow ohne Publikum ist natĂĽrlich nicht das Gleiche", so ProSieben-Chef Daniel Rosemann in einer Aussendung. "Wir konnten nur mit einem deutlich reduzierten Team arbeiten. Dienstleister haben Ausfälle. Deshalb feiert ProSieben 'The Masked Singer' im Herbst noch einmal und zeigt dann die dritte Staffel – hoffentlich ohne groĂźe Einschränkungen."

Davor steigt aber am Dienstag, 28. April, die Final-Show der derzeitigen Staffel. Zuletzt musste das Chamäleon seine Maske fallen lassen – unter dem KostĂĽm verbarg sich Dieter Hallervorden. Noch im Rennen sind Faultier, Drache, Hase und Wuschel.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare