© EPA/Alejandro Garcia

Kultur Medien
12/19/2019

Spekulationen um Champions-League-Rechte in Österreich

Königsklasse des Klub-Fußball vor teilweiser Rückkehr ins Free-TV. ServusTV als ein Sender kolportiert. Auch Sky als Rechteinhaber erwartet.

von Christoph Silber

Wenige Tage nach Ablauf der letzten Bieter-Frist am Montag für die UEFA-Champions-League und die Europa League spielt die Gerüchteküche ähnlich verrückt wie der TV-Rechte-Markt selbst. Hinter deren Nebel zeichnet sich eine neue Konstellation bei den übertragenden Sendern der Königsklasse im europäischen Klubfußball in Österreich ab. Zuletzt hatten sich DAZN und Sky Österreich die Rechte hierzulande geteilt.

Volle Dose, das scheint die Ansage bei ServusTV zu sein. Für viele Millionen soll, so die Krone, der Salzburger Privatsender einen Teil der TV-Rechte für die Champions League ersteigert haben. KURIER-Informationen zufolge soll es ab 20121/22 ab der Gruppenphase ein Live-Spiel pro Woche auf ServusTV geben - vorzugsweise natürlich vom FC Salzburg.

Das brächte die teilweise Rückkehr der Champions League ins heimische Free-TV. Ungeachtet dessen muss sich ServusTV am Übertragungstag die Rechte mit einem Pay-TV-Partner teilen. Der zweite CL-Tag würde weiterhin und vollends im Bezahl-Fernsehen/Streaming zu sehen sein, lauten die KURIER-Informationen. Eine durchaus gewichtige Rolle könnte, anders als in Deutschland, weiterhin Sky in Österreich spielen.

Dass ServusTV "stets an attraktiven TV-Rechten" interessiert ist, hatte zuletzt auch der Sportchef des Privatsenders, Christian Nehiba, im KURIER-Interview unterstrichen. "Ich sehe Fußball als dritte Säule des Sport-Programms neben Tennis und Motorsport", sagte Nehiba im Sommer dem KURIER.

Auch darüberhinaus ist man bei ServusTV höchst aktiv. So hat man auch um die Auslandsrechte beim Ski-Weltcup mitgeboten, war aber dem ORF dabei unterlegen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.