© SWR/Patricia Neligan/ARD/SWR/Patricia Neligan

Kultur Medien
12/25/2019

Märchen, Krimis, Blockbuster: TV-Tipps für 25. und 26. Dezember

Von „Eisprinzessin“ über „Tatort“ bis „King Arthur“: Die Film-Empfehlungen für die Weihnachtsfeiertage.

Egal ob als kurze Pause zwischendurch oder als Fixpunkt, Fernsehen gehört für viele zum Weihnachstfest. Mit unserem Überblick finden Sie immer die passenden Filme.

Tipps für den 25. Dezember

Beginnen wir mit dem heutigen Christtag (25. Dezember) und dem Angebot für die jüngeren Zuseher: In der Märchenneuverfilmung „Die drei Königskinder“ (13.55, ARD) versuchen Lotte, Fritz und Theo ihre leiblichen Eltern zu finden. Dass sie Königskinder sind, ahnen sie nicht. In der Rolle der Königin ist übrigens Adele Neuhauser zu sehen.

Aktuell im Kino läuft die Fortsetzung von Disneys „Die Eiskönigin“ – wer den ersten Teil des Animationshits nachholen oder noch einmal sehen möchte, hat nun dazu Gelegenheit (15.05, ORF1). Im Anschluss sind – ebenfalls in ORF1 – die Abenteuer der Häuptlingstochter „Vaiana“ (16.40) zu sehen, in „Ich – Einfach unverbesserlich 3“ sind die gelben Minions wieder im Einsatz (18.25, ORF1).

Am Abend ermitteln Commissario Brunetti (Uwe Kokisch) und Sergente Vianello (Karl Fischer) noch einmal in der Lagunenstadt Venedig: „Stille Nacht“ (20.15, ARD) ist der letzte TV-Fall aus der Donna-Leon-Reihe. Einen echten Klassiker gibt es mit „Charles Dickens’ Weihnachtsgeschichte“ (20.10, 3sat) aus dem Jahr 1984: Der miesepetrige Scrooge (George C. Scott) verwandelt sich nach dem Besuch von drei Geistern in einen Menschenfreund.

Märchenhaft geht es in „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ (20.15, ORF1, ProSieben) zu, der Vorgeschichte von „Harry Potter“ mit Eddie Redmayne. Einen spannenden Agenten-Thriller bietet „Red Sparrow“ (22.20, ORF1): Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence gibt eine russische Geheimagentin, die auf einen Gegenspieler der CIA angesetzt wird.

Tipps für den 26. Dezember

Am Stefanitag (26. Dezember) steht „Das Märchen von den 12 Monaten“ (13.15, ARD) am Kinderprogramm. Der Film erzählt von Königin Klara, die über die zwölf Monate herrscht. Als sie allmählich schwächer wird, versucht der niederträchtige Frostige Fürst den Fortgang des Jahres zu verhindern. In „Ein himmlisch fauler Engel“ (13.40, ZDF) nimmt Engelsanwärterin Addi (Katharina Thalbach) ihren Job nicht wirklich ernst, sehr zum Leidwesen des 1. Sekretärs (Detlev Buck). Kurz vor Weihnachten bekommt Addi jedoch den Auftrag, die elfjährige Marie-Louise zu beaufsichtigen. Danach organisiert im Animationsfilm „Sing“ (18.05, ORF1) Koalabär Buster einen Gesangswettbewerb. Was er nicht weiß: Seine Sekretärin hat sich beim Preisgeld vertippt und mehr angegeben, als Buster je besessen hat.

Am Abend unternimmt Florian Silbereisen die erste Ausfahrt als neuer „Traumschiff“-Kapitän: Die Premiere führt zur Karibikinel Antigua (20.15, ORF2, ZDF). Krimi-Spannung gibt es im neuen „Tatort“ aus München: Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) ermitteln im Fall „One Way Ticket“ (20.15, ARD). Ein Entwicklungsexperte, der an einem Hilfsprojekt für Afrika arbeitete, wird ermordet. Regie führte bei dem Krimi übrigens der Österreicher Rupert Henning.

Ein actionreiches Abenteuerapektakel bietet „King Arthur – Legend of the Sword“ (20.15, ProSieben) von Regisseur Guy Ritchie. Die Handlung ist bekannt: Arthur zieht das Schwert Excalibur aus dem Stein und ist als rechtmäßiger Thronfolger offenbart.

Wer die Weihnachtsfeiertage mit einem Liebesmelodram ausklingen lassen will, kann das bei „Carol“ tun: Der Film mit Cate Blanchett und Rooney Mara ist um 23.35 in ORF1 zu sehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.