© ORF/Satel Film/Bavaria Fiction/Jan Hromádko

Kultur Medien
02/20/2020

Der Trailer für die ORF/Netflix-Serie "Freud" ist da

Die Serie feiert auf der Berlinale Weltpremiere und ist ab 15. März im ORF zu sehen.

Der erste Trailer für "Freud" ist da. In acht Folgen erzählt die Mystery-Thriller-Serie von einer wilden Mörderjagd und einer Reise in die Abgründe der menschlichen Seele. Robert Finster schlüpft in die Rolle des jungen Sigmund Freud, Ella Rumpf spielt das berüchtigte Medium Fleur Salomé, Georg Friedrich den Kriegsveteranen Alfred Kiss

Im Trailer zu sehen ist Freud, der gerade einen Vortrag über die Abgründe der Psyche hält. Dazwischen geschnitten sind düstere Bilder, die Seancén, Krieg, Gewalt, Sex und Partys zeigen.

"Freud" ist in Zusammenarbeit von ORF und Netflix entstanden und die erste österreichische Produktion für den Streamingdienst. Die Serie feiert am 24. Februar auf der Berlinale Weltpremiere. Ab 15. März ist "Freud" im ORF zu sehen, ab 23. März dann auch weltweit bei Netflix.

Regie führte der Österreicher Marvin Kren ("4 Blocks"), der gemeinsam mit Stefan Brunner und Benjamin Hessler auch als Drehbuchautor fungierte. Neben Robert Finster, Ella Rumpf und Georg Friedrich spielen u. a. Christoph Krutzler, Brigitte Kren, Rainer Bock, Anja Kling, Mercedes Müller, Philipp Hochmair, Stefan Konarske, Noah Saavedra, Heinz Trixner, Lukas Miko, Aaron Friesz, Martin Zauner, Johannes Krisch und Matthias Franz Stein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.