Coachella Valley Music and Arts Festival 2019 in Indio

© EPA / ETIENNE LAURENT

Kultur
07/01/2020

K-Pop-Band Blackpink stellte drei Youtube-Weltrekorde auf

Das Video "How You Like That" der koreanischen Girlband erreichte 86,3 Millionen Klicks in 24 Stunden.

86,3 Millionen Aufrufe in 24 Stunden: Die südkoreanische Girlband Blackpink hat mit ihrem Lied "How You Like That" drei offizielle Weltrekorde an einem Tag gebrochen. Laut dem Guinnessbuch der Weltrekorde ist es das meistgesehene YouTube-Video in 24 Stunden, das meistgesehene Musikvideo auf YouTube in 24 Stunden und das meistgesehene YouTube-Musikvideo innerhalb von 24 Stunden einer K-Pop-Gruppe.

Das meistgesehene Video hatte in der Vergangenheit unter anderem Sängerin Ariana Grande mit ihrem Lied "Thank You, Next" mit 55,4 Millionen Klicks. Blackpink wurde 2016 gegründet und war vor kurzem in Lady Gagas Track "Sour Candy" zu hören. Sie sind die Girlband mit den derzeit meisten Followern auf Spotify (20,8 Millionen) sowie die Musikgruppe mit den meisten Abonnenten auf YouTube (fast 40 Millionen).

Gangnam Style und Anti-Trump-Aktion

Das koreanischsprachige Musikgenre des K-Pop wird weltweit immer populärer. Den größten Mainstream-Erfolg hatte bisher der südkoreanische Rapper Psy mit seinem Lied "Gangnam Style", das vor allem über Youtube populär wurde. Bis Juli 2017 war das Video zum Song das weltweit meistgeklickte überhaupt. Derzeit rangiert es mit 3,66 Milliarden Zugriffen auf Platz 7 in der ewigen Liste.

Zuletzt sorgte K-Pop auch in einem politischen Kontext für breites Aufsehen. So sollen Fans und Vertreter des Genres im großen Stil dazu aufgerufen haben, den umstrittenen Wahlkampfauftritt von US-Präsident Donald Trump in Tulsa, Oklahoma, durch Fake-Reservierungen ins Lächerliche zu ziehen. Tatsächlich blieben zwei Drittel der Plätze in der Arena leer.