© APA/AXEL HEIMKEN

Schlagersänger
02/11/2013

Heino schockt mit Kruppstahl-Sager

Der deutsche Sänger Heino benutzte ein bekanntes Hitler-Zitat in leicht abgeänderter Form.

Der Schlagersänger Heino hat mit einer umstrittenen Aussage in einem Interview für Aufregung in Deutschland gesorgt. In Bezug auf seine neue CD sagte er der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung: "Wenn ich jetzt tot umfalle, ist es das letzte Album gewesen. (...) Aber noch bin ich ja hart wie Kruppstahl, zäh wie Leder und flink wie ein Windhund." Deutsche Medien zeigten sich empört, dass Heino ein Zitat von Adolf Hitler fast gleichlautend verwendete.

Der Diktator sagte 1935 in einer Rede über sein Ideal der deutschen Jugend: "In unseren Augen, da muss der deutsche Junge der Zukunft schlank und rank sein, flink wie Windhunde, zäh wie Leder und hart wie Kruppstahl!" Der Spruch "zäh wie Leder, hart wie Kruppstahl" blieb während der Nazi-Herrschaft Teil der deutschen Propaganda. Gegenüber Spiegel Online sagte Heinos Manager Jan Mewes am Sonntag: "Dieser historische Zusammenhang ist uns nicht bewusst, und Heino hat es auch nicht in diesem Zusammenhang gesagt."

Hype mit Cover-CD

Der 74-jährige Sänger sorgte in den vergangenen Wochen mit seinem neuen Album für einen Medienhype. Auf "Mit freundlichen Grüßen" covert Heino Songs deutscher Rockbands. Im Vorfeld des Erscheinens wurden erboste Reaktionen der betroffenen Bands kolportiert. Grund waren nicht nur urheberrechtliche Fragen, sondern auch weltanschauliche.

Dero, der Sänger von „Oomph“, beklagte gegenüber Bild.de, dass Heino einige Lieder in seinem Repertoire hätte, die man durchaus als völkisch-verherrlichend bezeichnen könne. "Ganz besonders bei dieser ,Landser-Romantik‘, die Heino in Liedern wie ,Es steht ein Soldat am Wolgastrand‘ propagiert, hört bei mir der Spaß auf", wird der Sänger zitiert. Heino hielt dem in Talk-Auftritten entgegen, dass etwa das Wolga-Lied aus der Lehár-Operette "Der Zarewitsch" (1927) stamme und sich daher nicht auf den Zweiten Weltkrieg beziehe.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.